Zum Inhalt springen

Benedicite!

Mit diesem klösterlichen Segensgruß möchten wir, die Benediktinerinnen von St.Walburg, Sie auf der Homepage unserer Abtei willkommen heißen. Unser Kloster, das selbst auf eine fast tausendjährige ununterbrochene Tradition zurückblicken kann, ist verbunden mit der noch weit älteren Wallfahrtsstätte am Grab der heiligen Walburga.

Meldungen

06.08.2020

Reicher Ernte-Segen in Aussicht

Der schmackhafte Frühapfel "Jacob Fischer" musste schon mit zahlreichen Holzstäben gestützt werden, damit seine Äste nicht dem reichen Ernte-Segen zum Opfer fallen, der in diesem Jahr zu erwarten ist, bzw. schon genossen werden kann. Im Gegensatz zum "mageren" Jahr 2019 beschert uns 2020 - sozusagen als Entschädigung für alle negativen Corona-Schlagzeilen - eine gute Obst- und Gemüseernte. Auch...
05.08.2020

Besuch von Frau Prof. Dr. Schlosser

Am Freitag, 31.7. und Samstag, 1.8. - war nach längerer Zeit wieder einmal - zu unserer großen Freude - Frau Prof. Dr. Marianne Schlosser - aus Wien in St. Walburg zu Gast. - Sie schenkte uns in zwei hervorragenden Vorträgen wertvolle Impulse für das geistliche Leben und wir durften erneut die Erfahrung machen: bei Frau Prof. Schlosser wird dem Zuhörer die Zeit eher zu kurz als zu lang. Aus...
13.07.2020

Sr. Beda's 80. Geburtstag

Am Tag nach dem Fest des heiligen Ordensvaters Benedikt durft unsere Sr. Beda Brooks die Vollendung ihres 80. Lebensjahres feiern. Die gebürtige Engländerin freute sich herzlich über das Ständchen, daß ihr von einer kleinen Gruppe der Mitschwestern gesungen wurde. Ein Lied aus der elisabethanischen Zeit, das der englische Komponist Thomas Tallis im 16. Jh. geschrieben hat. Sr. Beda versieht seit...
13.07.2020

Ausgepackt

Anfang Juli entfernten die Zimmerer das Behelfsdach, das im Herbst im Zuge der Sanierungsarbeiten am "Alten Gästehaus" angebracht wurde. Der Dachstuhl ist mittlerweile fertig und das Dach ist dicht, so daß jetzt der Dachdecker mit seiner Arbeit beginnen kann. Damit das ohne Behinderungen vonstatten gehen kann, mußte das Foliendach weichen und das Gerüst muß etwas zurückgebaut werden. Auf dem Bild...
29.06.2020

Die Gnade der Unterbrechung

Vor kurzem haben wir bei Tisch verschiedene Beiträge über Missionare gelesen. Die Berufung zur Mission wurde darin vierteilig dargestellt: Unterbrechung Einladung Berührung Sendung Dieses Schema kann auch als Bild für den Ablauf des monastischen Tages dienen. Durch den Rhythmus, der sich täglich wiederholt, werden wir immer wieder unterbrochen – zum Beispiel, durch das...
14.06.2020

Hausfronleichnam 2020

Traditionsgemäß begingen wir am Sonntag nach dem offiziellen Fronleichnamsfest das St. Walburger Hausfronleichnam. Der Konvent zog singend und betend mit dem Allerheiligsten durch das wunderbar geschmückte Kloster und empfing an den vier Altären den eucharistischen Segen durch unseren H. H. Spiritual Tobias Göttle, der sich - in diesem virusgeplagten Jahr besonders - über das Privileg freute, eine...

Gästehaus wieder geöffnet!

ab Samstag, 30. Mai 2020 kann in unserem Gästehaus unter Einhaltung der vorgegebenen Hygienemaßnahmen der Beherbergungsbetrieb wieder aufgenommen werden.

Öffentliche Choralvesper

Den Gesang der sonntäglichen Choralvesper in der Pfarrkirche möchten wir aufgrund der gegenwärtigen Situation erst wieder im Jahr 2021 aufnehmen. Nachdem die Kirchen aber tagsüber zum persönlichen Gebet geöffnet sind, ist es möglich, das Chorgebet, das im Nonnenchor gesungen wird, mitzuverfolgen. Wir freuen uns, daß wir inzwischen oft von Menschen hören, es sei sehr schön, am Gebet der Nonnen im Kirchenraum teilzunehmen.

Klostergespräche


14.30 Uhr Treffpunkt an der Klosterpforte,
anschließend Impuls und Gespräch,
Ende gegen 16.30 Uhr

Termine und Themen:

Samstag, 5. September
"Der Heilige Benedikt und seine Regel"
(Altäbtissin Franziska Kloos OSB)

Samstag, 12. September
"Platz machen: Philipper 2"
(Äbtissin Hildegard Dubnick OSB)

Samstag, 10. Oktober
„Ein Haus voll Glorie schauet“: Zur Kirchweih
(Sr. Walburga Pelkmann OSB)

„Unter den Augen Gottes“: Kurzexerzitien für Frauen

Texte aus der Regel und der Vita des hl. Benedikt laden ein, auf die Stimme Gottes im eigenen Leben zu hören. Tagesimpulse und persönliche Begleitgespräche sowie die Gelegenheit zur Teilnahme an der Eucharistiefeier und dem Stundengebet der Benediktinerinnen von St. Walburg sind vorgesehen. Näheres unter: https://www.abtei-st-walburg.de/geistliche-angebote/

Klosterladen

Devotionalien, Eichstätter Klosterlikör, Kerzen, Fruchtaufstrich, Kunstkarten, ... mehr...