Zum Inhalt springen

Benedicite!

Mit diesem klösterlichen Segensgruß möchten wir, die Benediktinerinnen von St.Walburg, Sie auf der Homepage unserer Abtei willkommen heißen. Unser Kloster, das selbst auf eine fast tausendjährige ununterbrochene Tradition zurückblicken kann, ist verbunden mit der noch weit älteren Wallfahrtsstätte am Grab der heiligen Walburga.

Meldungen

05.05.2021

Neues vom Bau

Statische Sanierung und Innenausbau Nach der Entfernung des Baugerüstes konnten nach den Angaben des Statikers die Fundamentmauern stabilisiert, saniert und für die nötigen Kernbohrungen (Hausanschlüsse) und die geplanten Drainage-Gräben vorbereitet werden. Die statische Sanierung der Balkenlagen der einzelnen Stockwerke war ein Meisterwerk unserer Zimmerer. Nach der Vollendung des...
01.04.2021

Sacrum Triduum 2021

-   Christus suche ich, - der für mich gestorben ist, - und nach ihm verlange ich, - der für mich auferstanden ist. Mit diesen Worten des hl. Ignatius - von Antiochien wünschen wir Ihnen reiche Gnade für das heilige Triduum und ein gesegnetes Osterfest. Äbtissin und Konvent der - Abtei St. Walburg
03.03.2021

Aufnahme ins Bayerische Landesverzeichnis des Immateriellen Kulturerbes

Sozusagen als nachträgliches Geschenk zum diesjährigen Walburgafest ging am 2. März die Nachricht ein, daß eine der beiden Neuaufnahmen in das Bayerische - Landesverzeichnis des Immateriellen Kulturerbes den Titel trägt: "Verehrungspraktiken der hl. Walburga in Eichstätt". aus dem Pressetext: -  „Immaterielles Kulturerbe stiftet Identität und stärkt den gesellschaftlichen Zusammenhalt!...
26.02.2021

Walburgafest 2021

Anders, aber nicht weniger tief, begingen wir das Hochfest unserer Diözesanpatronin, der hl. Walburga, am 25. Februar. Die gewohnten Pilgerströme blieben weitgehend aus, bzw. mußten auf ein "corona-taugliches" Maß reduziert werden. Die Verbundenheit mit den Gläubigen zeigte sich dennoch in der Übermittlung vieler Gebetsanliegen, den Bitten um Zusendung des Walburgisöls und in der Kontaktaufnahme...
08.02.2021

Heimgang unserer Sr. Carola

Gegen 12 Uhr am Sonntag, 7. Februar, dem Fest des hl. Richard, durfte unsere Sr. Carola Dusch heimgehen in das Reich Gottes. Sr. Carola hatte am 3. Dezember vergangenen Jahres ihren 86. Geburtstag gefeiert und stand im 59. Jahr ihrer hl. Ordensprofess. Am Donnerstag, 11. Februar, findet um 14.00 Uhr das Requiem in der Pfarrkirche statt, anschließend beerdigen wir unsere Mitschwester auf dem...
01.02.2021

Ausschau nach Christus halten

Das Fest der Darstellung des Herrn im Tempel, im Lukas Evangelium 2, 21-40 geschildert, wird am 2. Februar gefeiert. Im Volksmund heißt das Fest noch „Mariä Lichtmess“ – die Kerzen und Lichter erinnern an die Worte des heiligen Simeon, der das Jesuskind als Licht der Völker begrüßt, „Lumen ad revelationen gentium.“ Jede Kerze erinnert an die Osterkerze, die das Licht des Heils versinnbildlicht....

Stellenangebot

Wir suchen zum 1. Oktober 2021
eine Küchenhilfe in Teilzeit.
Die Bewerberin sollte sich mit unserem klösterlichen Umfeld identifizieren können
und gerne in einer Klosterküche tätig sein.
25 Wochenstunden (tägl. von 8 - 13 Uhr)

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung unter:

cdirr(at)bistum-eichstaett(dot)de

Alle Besucher(innen) unserer Website sind herzlich eingeladen, uns bei der Suche zu helfen, indem sie sich in ihrem Bekannten-
und Freundeskreis diesbezüglich umhören.

Öffentliche Choralvesper

Den Gesang der sonntäglichen Choralvesper in der Pfarrkirche möchten wir - je nach Verlauf der Pandemie - erst wieder im Lauf des Jahres 2021 aufnehmen. Nachdem die Kirchen aber tagsüber zum persönlichen Gebet geöffnet sind, ist es möglich, das Chorgebet, das im Nonnenchor gesungen wird, mitzuverfolgen. Wir freuen uns, daß wir inzwischen oft von Menschen hören, es sei sehr schön, am Gebet der Nonnen im Kirchenraum teilzunehmen.

Eingeschränkter Beherbergungsbetrieb

Während der Zeit des Lockdown können in unserem Gästehaus nur Geschäftsreisende beherbergt werden.

„Unter den Augen Gottes“: Kurzexerzitien für Frauen

Texte aus der Regel und der Vita des hl. Benedikt laden ein, auf die Stimme Gottes im eigenen Leben zu hören. Tagesimpulse und persönliche Begleitgespräche sowie die Gelegenheit zur Teilnahme an der Eucharistiefeier und dem Stundengebet der Benediktinerinnen von St. Walburg sind vorgesehen. Näheres unter: https://www.abtei-st-walburg.de/geistliche-angebote/

Klosterladen

Devotionalien, Eichstätter Klosterlikör, Kerzen, Fruchtaufstrich, Kunstkarten, ... mehr...