Zum Inhalt springen

Benedicite!

Mit diesem klösterlichen Segensgruß möchten wir, die Benediktinerinnen von St.Walburg, Sie auf der Homepage unserer Abtei willkommen heißen. Unser Kloster, das selbst auf eine fast tausendjährige ununterbrochene Tradition zurückblicken kann, ist verbunden mit der noch weit älteren Wallfahrtsstätte am Grab der heiligen Walburga.

Meldungen

20.10.2020

Heimgang unserer Sr. Maria Paula

Am Dienstagnachmittag, 20. Oktober, gegen 15.30 Uhr holte Gott unsere - Sr. Maria Paula (Elisabeth) Maier OSB heim in sein himmlisches Reich. - Sr. Maria Paula hatte Ende Juli ihr - 92. Lebensjahr vollendet und stand im - 59. Jahr ihrer hl. Ordensprofess. - Am Freitag, 23.10. findet um 14.30 Uhr die Beerdigung unserer lieben Mitschwester auf dem Klosterfriedhof statt. - Wir bitten für sie um...
15.10.2020

"Walburga ist gekommen!"

Am Sonntagabend, 11. Oktober, dem Vorabend unseres Kirchweihfestes, zogen wir nach der Komplet in die Gruft, um Gott mit dem Te Deum für das erneute Einsetzen des Ölflusses am Grab der hl. Walburga zu danken. Einige Tage zuvor waren schon die ersten Tropfen im Gruftschacht erschienen und die frohe Nachricht "Walburga ist gekommen" durfte von M. Hildegard verkündet werden. Bis auf wenige Ausnahmen...
05.10.2020

Erntedank

Am 27. Sonntag i. Jkr., dem 4. Oktober, dankten wir Gott für die reichen Erntegaben des Jahres 2020. - Auf diesen Sonntag fiel diesmal auch das Fest des hl. Franz v. Assisi, eines Heiligen, der z. B. in seinem bekannten Sonnengesang die Herrlichkeit Gottes in seiner Schöpfung pries. - In der hl. Messe dachten wir auch an den heiligen Vater Papst Franziskus, der seinen Namenstag feiern durfte. - ...
03.09.2020

Heimgang unserer Sr. Amata

In den frühen Morgenstunden des - 1. September holte Gott unsere Sr. Amata (Gertraud) Hermannspan OSB heim in sein himmlisches Reich. Auf den Tag genau vor einem halben Jahr, am 1. März, hatte sie noch ihren 97. Geburtstag feiern dürfen und stand im 73. Jahr ihrer - hl. Ordensprofess. - Am Freitag, 5.9. feiern wir um 10.30 Uhr das Requiem für unsere Mitschwester im Nonnenchor. - Wir bitten für...
20.08.2020

Riesentomate

Sage und schreibe 1005 Gramm, also ein gutes Kilo, hat diese rekordverdächtige Riesentomate der Gattung "Großes Ochsenherz" (eigentlich ein "Doppelherz" ...) auf die Küchenwaage gebracht. Mutter Hildegard und Gärtnerin Schwester Andrea freuen sich über das stattliche Exemplar.
06.08.2020

Reicher Ernte-Segen in Aussicht

Der schmackhafte Frühapfel "Jacob Fischer" musste schon mit zahlreichen Holzstäben gestützt werden, damit seine Äste nicht dem reichen Ernte-Segen zum Opfer fallen, der in diesem Jahr zu erwarten ist, bzw. schon genossen werden kann. Im Gegensatz zum "mageren" Jahr 2019 beschert uns 2020 - sozusagen als Entschädigung für alle negativen Corona-Schlagzeilen - eine gute Obst- und Gemüseernte. Auch...

Öffentliche Choralvesper

Den Gesang der sonntäglichen Choralvesper in der Pfarrkirche möchten wir aufgrund der gegenwärtigen Situation erst wieder im Jahr 2021 aufnehmen. Nachdem die Kirchen aber tagsüber zum persönlichen Gebet geöffnet sind, ist es möglich, das Chorgebet, das im Nonnenchor gesungen wird, mitzuverfolgen. Wir freuen uns, daß wir inzwischen oft von Menschen hören, es sei sehr schön, am Gebet der Nonnen im Kirchenraum teilzunehmen.

Gästehaus wieder geöffnet!

ab Samstag, 30. Mai 2020 kann in unserem Gästehaus unter Einhaltung der vorgegebenen Hygienemaßnahmen der Beherbergungsbetrieb wieder aufgenommen werden.

„Unter den Augen Gottes“: Kurzexerzitien für Frauen

Texte aus der Regel und der Vita des hl. Benedikt laden ein, auf die Stimme Gottes im eigenen Leben zu hören. Tagesimpulse und persönliche Begleitgespräche sowie die Gelegenheit zur Teilnahme an der Eucharistiefeier und dem Stundengebet der Benediktinerinnen von St. Walburg sind vorgesehen. Näheres unter: https://www.abtei-st-walburg.de/geistliche-angebote/

Klosterladen

Devotionalien, Eichstätter Klosterlikör, Kerzen, Fruchtaufstrich, Kunstkarten, ... mehr...